Archiv vom 4. November 2009

04 Nov 2009

Kurzzusammenfassung incl. Saisonrückblick

Geschrieben von um 15:43 Uhr

Letztes Ligaspiel Laffer Bimbela – HFC Zwieback 9:7

Marc Schober konnte in dem Spiel insgesamt 7 Treffer erzielen und sicherte sich dadurch mit insgesamt 24 Toren den Wanderpokal des besten Torjägers!

Die erste Mannschaft absolvierte alle 9 Ligaspiele, gewann davon 7 und nur 2 gingen verloren. Zudem stellten die Bimbela die erfolgreichste Offensive der Laufer Hobbyliga!

Freundschaftsspiel Laffer Bimbela – VfL Weizenbock 3:5

Was sich schon beim Ligaspiel gegen Zwieback angedeutet hat, wurde gegen die Böcke bittere Wahrheit. Ganze VIER Bimbelaakteure (Ju, Schubi, Adri und ähm ich) aus beiden Teams wussten von Anfang an das sie gegen doch ganze fünf Weizenböcke keine Chance haben würden. Trotzdem hats Spaß gemacht!

Bimbela Amateure – Duschlampe 0:X

Ganz trauriger Saisonabschluß von unseren Amateuren, gerade mal zwei Spieler der Zweiten (siehe oben) waren bereit zu spielen. Die erste Spielabsage der Laffer Bimbela in der Hobbyliga überhaupt, peinlich bis traurig.

Hobbyligaratsitzung

Auch hier war die Beteiligung kaum besser. Gerade mal 8 Teams waren vertreten. Es wurden einige Punkte diskutiert, für und kurz die wichtigsten zusammengefasst:

  • Amateure spielen in einem Relegationsspiel gegen den HFC Zwieback um den Aufstieg in Liga 1
  • Ab nächster Saison hat jedes gemeldete Team eine Startgebühr von 50 € zu zahlen
  • Abschlussfeier findet im Sportheim des FCO statt, Termin entweder 21.11 oder 28.11
  • Der Wanderpokal für den besten Torschützen wurde übergeben

Saisonzusammenfassung

Mit dem Spiel gegen Zwieback endet eine alles in allem doch sehr gute Saison für die Bimbelafirma. Die erste Mannschaft konnte beim Hallenmasters den vierten Platz erringen und holte sich in der Hobbbyliga überraschend die Vizemeisterschaft. Außerdem konnte nach mehr als einem Jahrzehnt endlich mal wieder ein Bimbelatunier ausgerichtet werden. Die Organisation ist sicherlich noch verbesserungswürdig, ich denke jedoch dass alle Teams Ihren Spaß hatten und mit den Jungs von Wurstkuchen auch ein würdiger Sieger gefunden wurde. Dass Nach der Endabrechnung für uns der dritte Platz auf Grund der besseren Tordifferenz (@ Jul: ich plädiere ja immer für Entscheidungsspiele…) rauskam, rundet die Saison für die erste Mannschaft ab.

Einzig und allein das Auftreten bei der Stadtmeisterschaft war weniger erfolgreich. Ein magerer Vorletzter Platz (und das wahrscheinlich nur weil die Gegner um das „kleinste aller Finalspiele“ nicht angetreten sind) und die Erkenntnis das wir auf dem Großfeld n Haufen Vollpfosten sind, mehr sprang dabei leider nicht heraus!

In dieser Saison haben wir erstmals das Experiment „Laffer Bimbela Amateure“ gewagt. Das Ergebnis sieht auf den ersten Blick recht zufriedenstellend aus, sechster Platz in der zweiten Liga ist sicherlich wesentlich mehr als man sich vor der Saison ausgemalt hat. Zudem besteht noch die Chance mit einem Sieg gegen Zwieback den Aufstieg in Liga 1 klar zu machen. Schaut man dann jedoch genauer hin, sieht man dass einfach zu wenig Leute der Amateure zuverlässig bei den Spielen erscheinen. Es kommen kaum Rückmeldungen bei den Teamleitern an, so dass immer wieder Spieler aus der ersten Mannschaft aushelfen mussten. Nicht dass sie das nicht gerne tun würden, das ist jedoch nicht im Sinne des Erfinders. Deswegen lasst euch was einfallen wie das nächste Saison (Antrittsgeld!!!) besser funktioniert, ihr seid ja noch jung und lernfähig…..

Florian Winter

Tags » «

3 Kommentare